Kontakt
Neubrech Elektrotechnik
Hauptstraße57
67823 Lettweiler
Homepage:www.neubrech-elektrotechnik.de
Telefon:06755 969611
Fax:06755 969612

AMTRON® Wallboxen und Solaranlage

Mit MENNEKES können Sie ganz ein­fach mit der Energie der Sonne unter­wegs sein. Mit einer Photo­voltaik­anlage und der passen­den AMTRON® Wall­box können Sie Ihr E-Auto ganz ein­fach und nach­haltig mit Sonnen­energie laden. Die Wall­boxen AMTRON® Compact 2.0s und AMTRON® Charge Control bie­ten Ihnen mit unter­schied­lichem Funktions­umfang genau die Lade­lösung, die in Kombi­nation mit Ihrer Solar­anlage zu Ihrer Lebens­situation und Ihren indivi­duellen Anfor­derungen passt.

Klimawandel, Erdöl­knapp­heit, Luft­ver­schmutzung – Mobilität muss in Zukunft CO2-neu­tral sein. Die Vor­teile des Solar­ladens liegen auf der Hand: Strom aus eigener Her­stellung ist öko­logisch sinn­voll und bringt finan­zielle Vor­teile, denn Sie sen­ken gleich­zeitig Ihre Energie­kosten und trot­zen stei­genden Energie­preisen. Durch die Kombi­nation aus Wall­box und Solar­anlage nutzen Sie den selbst­erzeug­ten Strom für Ihre Mobi­lität und steigern gleich­zeitig den Eigen­ver­brauch der Solar­energie. Der Strom vom Dach muss nicht mehr zu un­günstigen Tarifen ins Netz ein­gespeist werden, sondern lädt ihr Auto!

Laden Sie flexibel, wann und wie Sie wollen, und machen Sie sich unab­hängig von Netz­strom­betreibern. Ein weiterer Plus­punkt: Nicht zuletzt wird die An­schaffung von Photo­voltaik­anlagen und einer eige­nen, privaten Lade­struktur aktuell mit unter­schiedlichen Förder­program­men unter­stützt.

- Umweltfreundlich

  • effektive Nutzung von selbsterzeugtem, CO2-neutralem Strom
  • Eigenverbrauchsoptimiert
  • Klima- und ressourcenschonend
  • Solaranlagen sind recyclebar

- Kostengünstig

  • E-Auto fährt mit kostenlosem Solarstrom
  • weniger Energiekosten
  • zahlreiche Fördermöglichkeiten
  • Solarstrom selbst nutzen, statt ihn kostspielig einzuspeisen
  • Unabhängigkeit von steigenden Strompreisen

- Flexibel

  • einfach zu Hause laden, wann Sie wollen
  • unabhängige Stromversorgung
  • viele Ladeeinstellungsoptionen mit der MENNEKES Charge App
  • zusätzlicher Netzstrombezug möglich

Laden mit der Kraft der Sonne – so funktioniert's

Die AMTRON® Xtra und AMTRON® Premium Wall­boxen lassen sich direkt in ein vor­han­denes intelli­gentes Energie-Manage­ment-System inte­grieren. Wie viel Energie in welchem Zeit­raum geladen wird, steuert der Nutzer be­quem mit der Energie-Manager-Funk­tion der MENNEKES Charge App.

Dabei stehen zwei wesentliche Lade­funktionen zur Wahl: Über­schuss­laden und Netz­strom­bezug. Scheint die Sonne und die PV-Anlage pro­du­ziert Strom, dann ist die Ener­gie zum Laden Ihres E-Fahr­zeugs gratis. Steht dieser ein­mal nicht in aus­reichen­der Menge zur Verfügung, bedient sich das System aus dem Strom­netz.

Überschussladen

Die Energie, die von Ihrer Solar­anlage pro­duziert wird und übrig bleibt, nach­dem Ihr Haus ver­sorgt worden ist, nennt man Über­schuss­energie. Mit der MENNEKES Charge App können Sie über­schüssigen Strom aus Ihrer haus­eigenen Photo­voltaik-Anlage ganz ein­fach, bequem und kontrol­liert in Ihr E-Fahr­zeug übertragen. Es wird genau die Menge an Ener­gie geladen, die der Über­schuss­energie entspricht. Das Laden dauert zwar etwas länger, aber Sie beziehen keine Energie aus dem Ver­sorgungs­netz, son­dern haben aus­schließ­lich umwelt­schonende Sonnen­energie in Ihrer Batterie.


Häufige Fragen zum Thema Solarladen

Kann man eine Wallbox mit Solarstrom betreiben?

Im Prinzip kann jede Wallbox mit Solar­strom betrie­ben werden. Möchte man jedoch sicher gehen, dass der eigen­produzierte Strom der PV-Anlage in die Auto­batterie fließt, sollte die Wallbox über eine Solar­lade­funktion verfügen, die man gezielt aus­wählen kann.

Was bedeutet PV-Überschussladen?

Mit PV-Überschuss meint man die Strom­menge, die eine Photo­voltaik­anlage über den aktuellen Ver­brauch des angeschlossenen Haus­halts hinaus pro­duziert. Die überschüssige Ladung kann gespeichert, in das Strom­netz eingespeist oder zum Laden eines E-Autos mittels Wall­box genutzt werden. Letzteres nennt man PV-Über­schuss­ladung.

Wie groß muss eine Photovoltaikanlage für eine Wallbox sein?

Mindestens 1 Kilowatt Peak (kWp) Leistung pro 1.000 Kilo­watt­stunden (kWh) Jahres­strom­verbrauch für Haus­halt und Elektro­auto zusammen.

Wie kommuniziert die Wallbox mit der PV-Anlage?

Ist genug Energie über die PV-Anlage vor­handen, wird dies ent­weder über einen externen Zähler direkt von der Wall­box bestimmt oder über einen HEMS vor­gegeben, der über eine der vorhandenen Schnitt­stellen an die Wall­box angebunden ist.

Was kostet eine Wallbox mit Photovoltaik?

Eine MENNEKES Wallbox mit Solar­lade­funktion für eine PV-Anlage können Sie ab 933 € kaufen. Zu den Anschaffungs­kosten für die Wall­box kommen noch die Installations­kosten durch einen geschulten Elektro­installateur hinzu.

Welche Wallbox für PV-Überschussladen?

MENNEKES hat aktuell in seinem Produkt­portfolio mehrere Wall­boxen im Angebot, die sich für PV-Über­schuss­laden eignen: AMTRON® Charge Control und AMTRON® Compact 2.0s.

Was ist eine intelligente Wallbox?

Eine genaue Definition für eine intelligente Wall­box gibt es nicht. I.d.R. versteht man darunter ein Wall­box, die sich z. B. ins lokale Netz­werk ein­binden lässt und so mit verschiedenen anderen Geräten wie einem HEMS kom­munizieren kann. So ist es dann mög­lich, das E-Auto gezielt mit Solar­strom zu laden. Auch für Dienst­wagen­fahrer oder beim Last­manage­ment werden intelli­gente Wall­boxen benötigt.

Wie hoch kann die Kostenersparnis sein, wenn man Wallbox und Photovoltaik kombiniert?

Eine Kilowatts­tunde Netz­strom kostet aktuell etwa 45 Cent und mehr. Strom aus einer Photo­voltaik­anlage kann hin­gegen bereits für 8 bis 12 Cent pro Kilo­watt­stunde erzeugt werden. Diese Kosten nennt man Gestehungs­kosten. Bei jeder selbst ver­brauchten Kilo­watt­stunde Strom sparen Sie die Differenz zwischen den Gestehungs­kosten und dem Haus­halts­strom­preis. Im Ver­gleich zu Benzin können Sie mit Ihrer Wallbox bis zu 80 Prozent der Tank­kosten ein­sparen.

Welche Wallbox eignet sich für die Kombination mit meiner Photovoltaikanlage?

Grundsätzlich kann jede Wallbox mit Strom aus einer Photo­voltaik­anlage betrieben werden. Um jedoch sicher­zustellen, dass gezielt mit Solar­strom geladen wird, wenn dieser verfüg­bar ist, ist darauf zu achten, dass die Wall­box eine Solar­lade­funktion hat. Wall­boxen, die für die Kombi­nation mit Photo­voltaik geeig­net sind, sind AMTRON® Charge Control und AMTRON® Compact 2.0s.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems Elektro GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang